Presse (Auszug)





rbb-2016
Glamour in Berlins Osten – Berlin-Marzahn hat ein Image-Problem. Um dem Stadtteil mehr Glamour zu verleihen, haben sich einige Leute überlegt, einen Marzahn-Schriftzug im Hollywood-Stil in dem Viertel zu installieren. Nun wird das Projekt konkret: Die Macher suchen im Netz nach Paten für einzelne Buchstaben.

Hollywood-Schriftzug auf den „Marzahn Hills“ sucht Paten



logo-DIE_ZEIT_2016
Wenn ein Stadtteil einen so üblen Ruf hat, können seine Bewohner es dann nur noch mit Ironie versuchen? Zu Besuch bei Frauen, die Hollywood kopieren wollen, und Männern, die nur noch in Superlativen sprechen.

Oh, wie schön ist Marzahn


SZ_2016
Marzahn Hills? Warum nicht! […] Seit einigen Jahren ziehen ohnehin wieder mehr Leute nach Marzahn, auch junge. Der Grund sind die hohen Mieten im Stadtzentrum. Und auch die Jungen wollen sich nicht mehr abfinden mit dem schlechten Ruf ihres Viertels.

Wie es mit Marzahn weitergeht


Jetzt-SZ_2016
M-A-R-Z-A-H-N: das soll bald auf einem Berliner Hügel stehen. Denn das Brennpunktviertel hat eigentlich genau so viel Potential wie Hollywood, findet die Initiative Marzahn Hills. Ein Gespräch mit den Initiatoren Karoline Köber und Nicole Mühlberg.

Welcome to Marzahn




rbb-2016
Marzahn steht bei Unwissenden noch immer für Plattenbauten, Arbeitslosigkeit und vielleicht noch die Komikerin Cindy, die eigentlich aus Luckenwalde kommt. Zwei Initiatorinnen wollen mit diesen Vorurteilen aufräumen und dem Bezirk einen Schriftzug im Stile Hollywoods verhelfen. Gesucht werden noch Unterstützer.

Marzahn Hills – Ganz großes Kino


BerlinerZeitung_2016
Kein Scherz: Zwei Berliner Künstlerinnen wollen ein riesiges Marzahn-Schild nach dem Vorbild Hollywoods errichten. Es soll auf den Ahrensfelder Bergen stehen und Touristen anlocken. Wir sind sicher: Kommt dieses Schild tatsächlich, ist Marzahn ganz großes Kino.

Künstlerinnen planen Marzahn-Schild im Hollywood-Stil





LichtenbergMarzahnPlus_2016
[…] Nicht dabei bei der Präsentation in der City ist leider der Wettbewerbsbeitrag von Karoline Köber und Nicole Mühlberg. Die beiden jungen Frauen – Köber studiert Museumsmanagement und -kommunikation, Mühlberg ist Gestaltungstechnische Assistentin für Medien und Kommunikation und hat Publizistik und Theaterwissenschaften studiert – haben mit einer Fotomontage von den […]

Grüße aus den Bezirken